NEUE PERSPEKTIVEN IN DER BESCHICHTUNGSTECHNOLOGIE

Durch die gezielte Eigenentwicklung chemischer Produkte können unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Prototyping neue technologische Ansätze für die spätere Serienfertigung verfolgt werden, um die Leistungsfähigkeit von Korrosionsschutzoberflächen weiter zu steigern. Ein Beispiel hierfür sind die gezielte Steuerung und Abstimmung von Prozessen auf metallurgische Eigenschaften der zu beschichtenden Bauteile – etwa hochfeste Stähle.

Die Entwicklung kompletter chemischer Prozesse – von der Reinigung der Bauteile über die Beschichtung bis zu ihrer finalen Nachbehandlung – spielt dabei eine zentrale Rolle.

Den steigenden Anforderungen an korrosionsschützende Oberflächen sind wir besonders durch unsere Entwicklung von Versiegelungen und TopCoats mit speziellen Eigenschaften für unsere Kunden immer den entscheidenden Schritt voraus. Egal, ob es um die Details der neuesten Entwicklungen im Automotive- oder Electronicsbereich , die Vorstellung neuer Lösungen oder deren Einführung und Anwendung geht: der enge Austausch mit unseren Kunden erfolgt dabei immer auf Augenhöhe und vor allem persönlich.